Sternsingeraktion 2022 - Termine, Infos und mehr...

Sternsingeraktion in der Pfarrei Mühlhausen

Segen für dich!

Auch die Sternsingeraktion 2022 kann nicht wie gewöhnlich stattfinden und so müssen bei der Durchführung leider wiederholt alternative Wege beschritten werden. Trotzdem setzen wir alles daran, dass der Segen Gottes auch im kommenden Jahr in sichtbarer Form all denen zukommt, die ihn ersehnen und sich wünschen. Dabei ist uns wichtig, dass für alle, die sich an der Sternsingeraktion beteiligen, kein Gesundheitsrisiko entsteht. Daher wird die Sternsingeraktion 2022 wie folgt durchgeführt.

Private Haushalte in der Pfarrei Mühlhausen

Daher wird erneut Segenspost an die angemeldeten Haushalte verteilt. Spenden für benachteiligte Kinder weltweit werden -wie im vergangenen Jahr -u.a. auch wieder kontaktlos gesammelt. Wer Segenspost empfangen möchte, melde sich bitte bei Sarah Alt oder Sebastian Alt.

Themengottesdienste

Der Segen der Sternsinger wird auch im Rahmen der Themengottesdienste zugesprochen und die Aufkleber werden zum Mitnehmen ausgelegt.

Sternsingen in der Stadt Mühlhausen

Sternsinger unterwegs

Segen-to-go - Stationen/ Segen zum Mitnehmen

Für Kanzleien, Büros und Ladeninhaber und alle Menschen guten Willens kann der Segen beim Einkaufen mitgenommen werden. Es beteiligen sich die Filialen der Bäckerei Bickel, die Filialen der Bäckerei Menzel, die Bäckerei Marx, die Fleischerei Seeber und das Backhaus.

Zudem werden Aktionsplakate im Stadtgebiet verteilt, die auf die Sternsingeraktion hinweisen und die mit dem Spenden-Qr-Code für die Sternsingeraktion der Pfarrei Mühlhausen bestückt sind. So kann unkompliziert kontaktlos per Mobiltelefon gespendet werden.

Zudem ist mit dem Evangelischen Schulzentrum geplant, dass eine Klassenstufe am 11.01. einzelne Institutionen und Einrichtungen in der Stadt - mit dem nötigen Abstand - besuchen und so den Segen Gottes in sichtbarer Form zu den Menschen bringen. Diese Einrichtungen werden zuvor postalisch informiert. (Bitte beachten Sie, dass es hier kurzfristig zu Änderungen kommen kann aufgrund der Corona-Situation!)

Weitere Informationen aus der Kirchengemeinde